Allerneueste Beiträge

Dem Alltag entfliehen und zur Ruhe kommen. Haben Sie schon einmal meditiert? Hier eine Kurzanleitung.

Dem Alltag durch Meditation entfliehen.

Anleitung Phantasiereisen Fantasiereise Imaginative Entspannung

Meditation

Kurzanleitung für den Einstieg in die Meditation

Setzen Sie sich bitte bequem hin oder legen Sie sich hin. Lockern Sie Ihre Kleidung. Denken Sie bitte zunächst an einen friedvollen Ort.

Wie sieht es dort aus? Schauen Sie sich bitte in Ruhe um. Sind Sie am Meer oder auf einer Wiese?  Versuchen Sie nun Ihre Wahrnehmung auf sich selbst zu fokussieren. Was empfinden und fühlen Sie? Lassen Sie bitte die aufkommenden Gedanken vorbeiziehen.

Jetzt versuchen Sie Ihren Körper zu fühlen. Schicken Sie Ihre Wahrnehmung von der Schädeldecke bis zu Ihren Zehen. Fühlen Sie in jeden Bereich Ihres Körpers hinein. Sollten Sie zu Anspannungen gelangen, geben Sie diesem Bereich bitte Zeit sich zu öffnen und weich zu werden. Diese Wahrnehmungsübung während der Meditationsentspannung können Sie auch mit der Atmung, dem Pulsschlag und Fokussierungen auf andere Körpergefühle erreichen.

Kleine Übungen zu Beginn des Lernens wären auch z. B. die Dusche oder die Sonne. Die Dusche: Stellen Sie Sich bitte bequem hin. Nun stellen Sie sich vor, Sie stünden unter einer warmen Dusche. Das Wasser rinnt von Ihrem Kopf ganz langsam Ihren Körper hinunter. Sie fühlen jeden Bereich Ihres Körpers, wie er von dem warmen Wasser berührt wird. Sie merken, wie das Wasser nach und nach Ihr Unbehagen wegspült und Sie erfrischt.

Die Sonne: Bitte stellen Sie sich statt des Wassers goldenes angenehmes Sonnenlicht vor. Das goldene, warme Licht wandert dann Ihren Körper entlang. Der Ablauf ist der gleiche wie beim Wasser. Wie fühlt es sich an, wenn Sie nur wahrnehmen und nicht denken? Dies war nur eine ganz kleine Übung zum Erlernen der Meditation.

Als unterstützende Hilfe für Ihre Meditationsübung können Sie auch spezielle Meditationsmusik verwenden. Spielen Sie die Musik nicht zu laut, sondern lassen Sie sie im Hintergrund die Entspannung begleiten. 

 

Was ist Meditation? Meditation bedeutet Auszeit vom Alltag. Sie bringt Ruhe, Entspannung und Wohlgefühl. Durch die Meditation können Sie zur geistigen Ruhe gelangen, körperlich entspannen und Ihren Stress für kurze Zeit hinter sich lassen.

Die Wirkung – der meditative Zustand – ist neurologisch in Form von veränderten Hirnwellen messbar. Der Herzschlag wird verlangsamt, die Atmung vertieft und Muskelspannungen werden reduziert. Gönnen Sie sich eine Auszeit, um danach mit neuer Kraft und der Kreativität eines ruhigen Geistes Ihre anstehenden Aufgaben zu bewältigen.

Was hältst Du von diesem Beitrag?

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet und speichert Cookies in Ihrem Browser. mehr Informationen ...

Diese Seite verwendet Cookies um unseren Besuchern ein bestmögliches und komfortables Surferlebnis zu bieten. Mit dem Schließen dieses Nachrichtenfensters und/oder der weiteren Nutzung dieser Website akzeptieren sie die Speicherung von Cookies in Ihrem Browser. Alternativ können Sie in Ihren Browsereinstellungen das Akzeptieren von Cookies deaktivieren.

schließen