Phantasiereisen – Einleitungen für Einsteiger und Geübte

Einleitungstexte für Phantasiereisen

Finde bei unseren Phantasiereisen den richtigen Text für dich. Hier gibt es Einleitungstexte und eine umfangreiche Sammlung an Entspannungstexte.

Jede Phantasiereise beginnt mit einer Einführung, damit die Teilnehmer ihre Wahrnehmung nach innen richten und sich in ihre eigene Phantasiewelt hineinfinden können. Das ist auf viele verschiedene Arten möglich, aber immer ist das Ziel die eigene innere Wahrnehmung, das innere Bild.

Drei Beispiele für eine solche Einleitung findet ihr hier. Die ersten beiden sind etwas ausführlicher und führen auf verschiedenen Wegen zum Beginn von Phantasiereisen.

Sie sind eher für Einsteiger geeignet. Geübte Phantasiereisende können auch ohne weiteres die dritte etwas kürzere Form wählen. Es gibt hier keine festen Regeln und selbstverständlich kann man diese Einleitungen seinen eigenen Bedürfnissen anpassen.

→ Eine allgemeine Anleitung zur Verwendung und zum richtigen Vorlesen der Phantasiereisen findet ihr hier.

 

TheraMusik von hierfindichwas.de – Musik für Phantasiereisen

Drei längere Varianten von Einleitungstexten für Phantasiereisen

Mache es dir bequem auf deiner Unterlage oder auf deiner Sitzgelegenheit — lege deine Arme bequem ab, deine Beine und Füße sind entspannt und haben eine bequeme Position — dein Rücken und dein Kopf finden ebenfalls eine für dich angenehme Haltung — nun spüre deinen Atem — achte wie dein Brustkorb sich hebt und senkt — ein und aus — Entspannung kommt ganz allein — alle Geräusche um dich herum — fließen an dir vorbei — sie helfen dir, immer mehr zu entspannen — du hörst das Geräusch meiner Stimme — sie entspannt dich tiefer und tiefer.

Ich zähle nun von 10 hinab auf die 1 — du erlaubst dir, immer mehr loszulassen — du sinkst von 10 auf 9 tiefer und lässt immer mehr los — 9 du spürst wie eine tiefe Ruhe und Gelassenheit dich zur 8 bringt — ein wohliges und entspanntes Gefühl breitet sich mit der 7 aus — tiefere Harmonie füllt dich mit der 6 aus — tiefe Stille berührt dich — die 5 lässt dich weiter tiefer sinken — die 4 hilft dir weiter loszulassen und alles um dich herum wird weicher und sanfter — lass es geschehen mit der 3 und lass es fließen — mit der 2 bist du gelöst und frei — die zwei gibt dir Zeit — Zeit für dich — Zeit für Entspannung — die 1 hilft dir tiefer zu sinken — tiefer in deine Welt der Phantasie — deine Phantasiewelt fließen zu lassen.

Vier kurze Varianten

Kurz-Version 1

Schließe sanft deine Augen und nimm eine bequeme Liegeposition ein. Strecke deine Beine hüftbreit auseinander und die Füße fallen dabei locker nach außen. Lege deine Arme entspannt neben deinen Körper, ohne ihn zu berühren. Deine Hände sind geöffnet, locker und entspannt. Atme ganz tief ein und wieder aus. Lass mit jedem Ausatmen die Anspannung/Belastungen des Tages hinausfließen. Atme ruhig und gleichmäßig ein und wieder aus. Mit jedem Atemzug gleitest du immer tiefer und tiefer in die Entspannung hinein.

Kurz-Version 2

Mache es dir bequem auf deiner Unterlage und schließe deine Augen. Atme ein paar Mal tief ein und wieder aus und spüre, wie sich dein Brustkorb hebt und senkt. Lege eine Hand auf deinen Bauch und atme nochmals tief ein und aus. Konzentriere dich voll und ganz auf deinen Atem. Höre ihm ganz ruhig und gelassen zu. Fühle, wie er in deinem Körper fließt und nimm deinen Körper achtsam wahr.

Kurz-Version 3

Mache es dir bequem auf deiner Unterlage und kuschle dich so richtig ein. Spüre deinen Atem, wie er ganz natürlich fließt und lass dir einen Moment Zeit zur Ruhe zu kommen. Achte nur auf deinen Atem, wie er ein- und ausfließt.

Kurz-Version 4

Nimm eine für dich angenehme Liegeposition ein und mach es dir so richtig gemütlich. Schließe sanft deine Augen und konzentriere dich auf deinen Atem. Atme ruhig ein und aus. Lass ihn einfach fließen, beobachte ihn nur.  Spüre, wie sich dein Brustkorb hebt und senkt. Dein Atem kann kommen und gehen, so wie du es möchtest. Nimm ihn wahr und atme ganz natürlich weiter.

Hier findest du die Texte für die Entspannung und die therapeutische Arbeit:

© Amy Treasure on Unsplash.com

© Daniel Kempe on Unsplash.com

© Bastien Jaillot on Unsplash.com

close
Newsletter-Anmeldung Header

Die gute Fee
macht’s möglich!

Abonniere meinen Newsletter und erhalte
kostenlos 14 Tage vor Veröffentlichung
Zugang zu den neuesten Texten.

Nach Deiner erfolgreichen Anmeldung bekommst Du weitere Infos, wie Du die neuesten Texte früher lesen kannst.

Ich sende Dir keinen Spam und teile niemals deine E-Mail-Adresse mit anderen. Erfahre mehr in meiner Datenschutzerklärung.

Nach oben