Werbebanner_Fio

Kindertraumreise – Der Traumlöwe und die Angst

Das zuhörende Kind bzw. die Kinder treffen in ihrer Fantasie auf einen Traumlöwen, der sie in das weit entfernte Schloss der Fee Seraphina führt. Dort in der riesigen Bibliothek findet die Fee einen Glücksstein, der dem Kind Mut und Stärke verleiht. Die Ängste werden symbolisch ganz am Anfang der Reise in einen Rucksack gegeben und der Löwe trägt zunächst diese Last. Am Ende wird der Rucksack gelehrt und mithilfe des Glückssteins, die eine oder Angst angeschaut. Dadurch wird Distanz aufgebaut und vielleicht ist das eine oder andere, aus einer anderen Perspektive, etwas positiver als zunächst gedacht. Der Text ist kindgerecht geschrieben und soll lediglich als Hilfsmittel dienen.

Hier empfiehlt es sich im Vorfeld, Bilder oder Steine zu bemalen, auf der die Ängste stehen. Ihr könnt sie dann in einen Beutel füllen und im Anschluss die Kindertraumreise vorlesen. Voraussetzung ist natürlich, dass das Kind bzw. die Kinder, seine Ängste auch kennt.

Der Text verfügt über eine Rückführung und ein Einschlafende – ihr habt die Wahl.

Kindertraumreise mit dem Traumlöwen

Infos zum Text

Kindertraumreisen mit autogenem Training

Kindertraumreise – Der goldene Löwe und die großen und kleinen Ängste

Hast du manchmal Angst? Weißt du, manchmal fürchten sich auch Erwachsene. Dann wird es einem etwas komisch im Magen und vielleicht hat man dann auch so richtige Wackelpuddingbeine. Es ist ganz egal, weswegen du dich fürchtest und es ist auch völlig okay mal Angst zu haben. Wir Erwachsene haben da auch einige große und kleine Ängste und im Grunde ist die Angst auch manchmal ein Freund, der uns etwas zeigen möchte.

Doch manchmal hemmt dich diese Angst und du ziehst dich vielleicht etwas zurück und magst auf einmal viele Dinge nicht mehr machen. Damit du wieder mutiger wirst und fröhlicher durch dein Leben gehen kannst, habe ich heute eine Fantasiereise für dich.

Magst du heute dem Traumlöwen begegnen? Er will dich zu einem ganz besonderen Ort führen.

Jetzt mache es dir gemütlich auf deiner Unterlage und kuschle dich so richtig schön ein. Fühle deinen Atem und spüre in deinen Bauch hinein. Merkst du, dass sich sogar dein Bauch bei jedem Atemzug hebt und senkt? Nun atme durch die Nase ein und lass deinen Atem so richtig tief nach unten sinken. Spürst du ihn wieder im Bauch? Prima. Dann atme langsam durch den Mund wieder aus.

Lass es uns nochmals wiederholen. Atme durch die Nase tief ein, spüre die Bewegung und langsam durch den Mund aus. Super hast du das gemacht.

Dein ganzer Körper wird jetzt so wunderbar schwer und warm. Ganz so, als wenn du ein schönes Schaumbad genommen hättest und sich dein Körper danach so richtig kuschlig warm und schwer anfühlt.

Stell dir in deiner Fantasie vor, es ist Sommer und du stehst auf einer richtig schönen Wiese. Schau mal genau hin, da sind viele Blumen und die Sonne steht hoch am strahlend blauen Himmel.

Es ist wunderbar warm und du spürst, wie deine Anspannung allmählich verschwindet. Du riechst den Duft der Wiese und fühlst den leichten Wind, der sanft über deine Schultern streicht. Die Sonnenstrahlen hüllen dich ein, in einen weichen Mantel voller Geborgenheit und Ruhe.

Atme jetzt langsam ein und wieder aus und spüre, wie schön es hier ist. Male dir in deiner Fantasie die Wiese weiter aus und freue dich hier zu sein.

Plötzlich bemerkst du, dass mitten auf der Wiese ein geflügelter Löwe steht. Er ist prächtig und majestätisch, mit goldenen Schwingen und strahlenden Augen. Er sieht dich an und beginnt zu sprechen: „Hallo, ich bin dein Traumlöwe. Ich bin gekommen, um dich auf eine Abenteuerreise mitzunehmen.“

Du bist verblüfft, denn noch nie hast du einen sprechenden Löwen getroffen. Herzlich lächelt er dich an und tief in dir drin, weißt du, dass er ein sehr freundlicher Löwe ist, den nur du sehen kannst. Er ist ein Freund, der dir nun zur Seite stehen wird.

Wenn du etwas Angst vor ihm hast, ist das völlig okay. Male dir einfach aus, dass er ein riesiges Kuscheltier ist, dass sprechen und auch fliegen kann.

Nun stell dir vor, dass vor dir lauter Steine liegen. Es sind große und kleine Steine, in den unterschiedlichsten Farben und Formen. Es können nur wenige sein oder auch zwei Handvoll. Auf jedem Stein steht der Name einer Angst, die du bisher hattest.

Neben all den Steinen steht ein Rucksack und du kannst jetzt einen Stein nach dem anderen in den Rucksack packen. Probiere es einfach aus, nimm die Steine und spüre, wie sie sich anfühlen. Manchmal sind sie kühl und glatt in deiner Hand und ein anderes Mal eher warm und kantig. Das ist alles völlig normal. Leg sie einfach in deinen Rucksack hinein.

Jetzt schau dem Löwen noch mal in die Augen und sieh, wie warm und liebevoll sein ganzes Wesen ist. Nimm seine angenehme Natur wahr und spüre seine beruhigende Wirkung.

Aufmunternd fragt der Löwe nun: „Na, bist du jetzt bereit, mit mir auf eine tolle Reise zu gehen? Komm, lass uns zu deiner guten Fee Seraphina fliegen. Sie ist eine weise Frau und wird dir helfen, deine Angst zu überwinden.“

Wenn du das möchtest, dann antworte ihm in deinen Gedanken: „Ich bin bereit.“

Der Traumlöwe nickt zufrieden, reicht dir seine Tatze und hilft dir auf seinem Rücken Platz zu nehmen. Nimm deinen Rucksack mit und übergib ihn dem Löwen. Er wird ihn für dich eine Weile tragen.

Du spürst sein weiches Fell unter deinem Po und nimmst seinen ruhigen Atem wahr. Atme auch du ganz ruhig ein und aus und spüre die Bewegungen deines Körpers. Beobachte eine Weile deinen Atem und fühle die Ruhe, die dich jetzt umgibt.

Der Löwe springt mit einem Satz hoch in die Lüfte und breitet seine goldenen Schwingen weit aus. Du spürst seine sanften Flügelschläge und wie sicher er über die Landschaft gleitet. Ihr fliegt über die Wiese hinweg, vorbei an grünen Wäldern und blauen Flüssen. Unter dir erkennst du Dörfer und Städte, die langsam in die Ferne rücken. Der Wind spielt mit deinen Haaren und du fühlst dich auf einmal so richtig leicht und frei.

Male dir deinen Flug in deiner Fantasie aus und spüre dabei, wie leicht du dich fühlen kannst. Die ganze Landschaft unter dir ist so klein wie Spielzeug. Du spürst die Sonnenstrahlen und die wunderbare Wärme, die sie dir schenkt. Atme dir reine und klare Luft ein und fühle deine Entspannung.

Nach einiger Zeit gelangt ihr zu einem riesigen Berg. Oben auf der Spitze steht ein prachtvolles Schloss. Unterhalb des Schlosses ist der Berg komplett von Wolken umgeben. Wenn du von oben darauf blickst, sieht es aus, als stünde der Berg auf einer endlosen Landschaft aus weißer Zuckerwatte.

Die Sonnenstrahlen beleuchten das Schloss und du spürst, dass du dich hier ganz und gar wohlfühlen kannst. Die Fee Seraphina empfängt euch mit einem Lächeln und führt euch in ihre Bibliothek. Sie liest dir ein altes Buch vor, in dem steht, wie andere Kinder ihre Ängste besiegt haben.

„Es ist wichtig, dass du lernst, deine Angst zu akzeptieren und sie nicht zu verstecken“, sagt Seraphina. „Nur so kannst du sie überwinden“. Freundlich lächelnd ergänzt sie noch: „Ich habe noch ein ganz besonderes Geschenk für dich. Sozusagen einen Schatz, der dir helfen kann und dir großen Mut verleihen wird, wenn du es möchtest.“

Jetzt spüre mal in dich hinein. Möchtest du diesen Schatz, aber auch deine Ängste annehmen? Wenn ja, dann nicke in deiner Vorstellung und nimm auch gleich wahr, wie toll sich das anfühlen mag.

Seraphina läuft an den verschiedenen Bücherregalen entlang und nimmt ein uraltes Buch in die Hand. Dort, ganz versteckt, befindet sich ein geheimes Fach, in dem ein goldglänzender Stein liegt. Die Fee nimmt ihn in die Hand und hält ihn hoch. Sogleich erstrahlt er im Sonnenlicht und gibt dir ein richtig angenehmes Gefühl.

Jetzt strecke deine Hand aus und nimm den Stein von deiner Glücksfee. Es handelt sich hierbei um einen Glücksstein. Spüre, wie er glatt und rund in deiner Handfläche liegt. Das Gewicht des Steins fühlt sich beruhigend an. Schau ihn dir genauer an und beobachte sein Funkeln. Nun stell dir vor, dass sein Strahlen deinen ganzen Körper umfängt, und vielleicht nimmst du wahr, dass du dich auf einmal sicherer fühlst. So richtig wohl und sicher.

Mit deinem Stein in der Hand kannst du jetzt viel mutiger sein und vielleicht auch mal etwas Neues probieren. Stell dir einfach vor, dass der Stein in Zukunft immer bei dir sein wird. Du brauchst nur an ihn zu denken.

Danke jetzt Seraphina für den Glücksstein und bereite dich für die Rückreise vor.

Du sitzt wieder auf dem Rücken des Löwen und blickst hinaus in die Weite. Der Wind weht durch deine Haare und du fühlst dich frei und unbeschwert. Du kannst die Landschaft unter dir betrachten, die Berge und Täler, die Wälder und Flüsse. Fühle dich frei, wie ein Vogel, der absolut leicht und unbeschwert durch die Lüfte fliegt.

Du denkst an deine Begegnung mit Seraphina und wie mutig du dich jetzt fühlst. Erinnere dich an deine Angst und wie sie dich eingeschränkt hat. Aber jetzt, mit dem Glücksstein in deiner Hand, fühlt sie sich so viel kleiner und unbedeutender an. Du fühlst dich stark und mutig, bereit für ein glückliches Leben.

Der Löwe gleitet weiter langsam über die Landschaft hinweg und das Schloss rückt in die Ferne. Du spürst weiter deine Leichtigkeit und freust dich über deine Begegnung mit deiner Fee Seraphina. Erinnere dich, an all die Dinge, die du gelernt  und wie sehr du dich verändert hast. Du bist stolz auf dich und das, was du erreicht hast.

Der Löwe landet wieder sanft auf der Wiese und du steigst von seinem Rücken. Du drehst dich um, blickst zurück in die Weite und weißt, dass du immer den Glücksstein bei dir tragen wirst – eine Erinnerung an deine Reise, an deine Stärke und deinen Mut.

Mit einem freundlichen Lächeln überreicht dir der Löwe deinen Rucksack und fordert dich auf, hineinzuschauen. Spüre den Stoff des Rucksacks in deinen Händen und nimm wahr, dass er sich auf einmal viel leichter anfühlt. Vielleicht magst du ihn ja mal auspacken und die alten Steine auf die Wiese legen?

Lege sie ruhig ab und schau sie dir an. Seltsam, oder? Wenn du jetzt zu ihnen hinunterschaust, dann sind diese Steine jetzt ganz klein und fühlen sich sogar fremd an. Lass sie jetzt einfach liegen und spüre weiter den Mut deines Glückssteins in dir. Er ist bei dir und wird dich auch in Zukunft begleiten.

Wenn du dann mal Angst hast, erinnere dich an deinen Glücksstein und an sein Leuchten. Spüre eine beruhigende Kraft in dir und dass du unterstützt wirst. Atme dann dreimal tief ein und aus und dann schau dir die Angst nochmals an. Vielleicht ist sie jetzt viel kleiner geworden und gar nicht mehr so wichtig.

Konzentriere dich immer wieder auf deine innere Kraft, die jetzt immer stärker wird und dir den Mut gibt, dich deinen kleinen und großen Ängsten zu stellen. Glaube mir, du schaffst das. Dein Traumlöwe, die Fee Seraphina, dein Glücksstein und viele andere werden dir dabei helfen.

Text für eine Rückreise

Verabschiede dich von dem Löwen und denke daran, dass du ihn jederzeit wieder rufen kannst, um deine Fee Seraphina zu besuchen. Der Löwe schmiegt sich kurz an dich und du spürst seine liebevolle Nähe.

Strecke nun deine Arme und Beine aus. Balle deine Hände zu Fäusten und gib etwas Kraft hinein. Öffne sie wieder und lockere deine Muskeln. Lass mal deine Zehen etwas wackeln.

Atme jetzt ganz tief ein. Ja, so richtig tief und dann puste die Luft wieder kräftig aus.

Wenn du jetzt gähnen möchtest, dann gähne. Wenn du mal zappeln möchtest, dann mach auch dies. Atme nochmals tief durch und öffne in deinem Tempo die Augen. Du bist jetzt vollkommen zurück in der wachen Welt.

Text zum Einschlafen

Der Löwe hat es sich auf der Wiese gemütlich gemacht und gähnt auch schon ganz laut. Wenn du magst, dann lehne dich an deinen Löwen und kuschle dich so richtig an ihn ran.

Du spürst sein weiches Fell und seinem ruhigen Löwenatmen. Nimm jetzt deine Schläfrigkeit wahr und freue dich auf deine Träume. Vielleicht fliegst du dann mit deinem Löwen über weite Landschaften und siehst all die Träume der anderen Kinder. Ihre kleinen und großen Abenteuer und tollen Geschichten.

Nun lass dich auch in deine Traumgeschichten fallen und genieße die Ruhe, die dich umgibt. Spüre das Ein und Aus deines Atems und fühle den Glücksstein in deinen Händen. Er wird dich auch in deine Träume begleiten.

Wache morgen voller Energie und Mut auf und freue dich auf all deine neuen Erlebnisse. Träum schön.

Anzeige

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Weitere Kindertraumreisen findest du hier:

 

Noch eine kleine Bitte an dich. Blogs leben von Verlinkungen. Wenn dir meine Kindertraumreise gefallen hat, dann wäre es schön, wenn du uns weiterempfiehlst und über einen Link würden wir uns auch sehr freuen.

Ich bedanke mich im Voraus, 🙂 eure Bärbel

Blogempfehlungen

Schau doch mal auf eine unserer anderen Seiten vorbei 🙂

Unser Gartenblog mit dem Thema Selbstversorgung und Nachhaltigkeit.
Der Backrezepte-Blog ist für die süßen Sünden im Leben.

Newsletter-Anmeldung Header

Die gute Fee
macht’s möglich!

Abonniere meinen Newsletter und erhalte
kostenlos 14 Tage vor Veröffentlichung
Zugang zu den neuesten Texten.

Nach Deiner erfolgreichen Anmeldung bekommst Du weitere Infos, wie Du die neuesten Texte früher lesen kannst.

Ich sende Dir keinen Spam und teile niemals deine E-Mail-Adresse mit anderen. Erfahre mehr in meiner Datenschutzerklärung.

Nach oben