Therapeutische Gedankenreise – Seelenschmerz

Alte Schmerzen und Wunden loslassen, mit positiver Verstärkung

Anzeige
Therapeutische Gedankenreise-Schmerz

Therapeutische Gedankenreise – Seelenschmerz

Liebe Leser,

diese Gedankenreise und auch die Phantasiereise „Wut“ habe ich aufgrund eines Leserwunsches entwickelt. Liebe M. ich hoffe sie gefällt Dir 🙂 Die Idee, dass das Salzwasser Wunden heilt fand ich so gut, dass ich gleich zwei Themen damit anschneiden konnte.


Diese therapeutische Gedankenreise dient dazu alte Wunden und auch Schmerzen loszulassen. Hier bin ich dreistufig vorgegangen und zwar nach der Art der Verletzungen.

Die erste Stufe entspricht den Schmerzen, die wir anderen zugefügt haben. Auch dies hinterlässt Wunden und Verletzungen und möchte geheilt werden. Die zweite Stufe sind Wunden und Schmerzen, die uns andere zugefügt haben. So manche Ungerechtigkeit bzw. Geschehnisse im Leben nagen an der Seele und suchen nach Heilung. Die dritte Stufe ist nach meinem Dafürhalten die schlimmste aller Schmerzen: Wunden die wir uns selbst hinzugefügt haben. Sie zu tragen fällt oftmals sehr schwer und können lange Zeit das Leben belasten.

In der Gedankenreise wird der Klient dazu angeleitet, den Schmerz zu fühlen, eine Entsprechung im Körper zu finden, loszulassen und sich selbst dann im Anschluss um Verzeihung zu bitten. Ist dieser Prozess abgeschlossen, gelangt er in der Reise zum Strand zurück und wird mit positiven Assoziationen gestärkt.

Hier war es mir sehr wichtig zu betonen, dass das Meer Kraft und Sicherheit bietet, damit der Klient auch dieser Assoziation vertraut und sich öffnen kann. Wenn er das Gefühl hätte, dass die Situation seine Gefühle nicht tragen könnte, wäre für ihn das Loslassen sehr schwierig. Deshalb wird in dieser Geschichte auch zunächst eine Wohlfühlatmosphäre geschaffen und immer wieder betont, dass er der Kraft des Meeres vertrauen kann und er auch getragen wird.

Wichtig bei dieser Gedankenreise ist auch, dass der Klient bereit ist, sich zu öffnen und mag es nur ein wenig sein. Vor Anwendung der Reise sollte das Thema mit dem Klienten besprochen werden.

Eine allgemeine Anleitung zur Verwendung und zum richtigen Vorlesen der therapeutischen Phantasiereise findet Ihr hier.

Beachtet bitte, dass jede Reise mit einer Einleitung beginnen sollte, damit die Teilnehmer ihre Wahrnehmung nach innen richten und sich in ihre eigene Phantasiewelt hineinfinden können.

Hier eine Auswahl an verschiedenen Einleitungstexten für die therapeutische Phantasiereise, die für verschiedene Personengruppen geeignet sind, z. B. Einsteiger oder Geübte.

Auf Seite 2 geht’s zur Fantasiereise —>

Informationen zur Aktualität der angezeigten Preise von Amazon-Produkten findest du im Fußbereich der Seite.

Anzeige

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


sieben + 3 =