Der kleine Drache Beefy – Fantasiereise

Kinderfantasiereise mit einem Drachen

Anzeige

 

Musikalische Begleitung für Entspannungsgeschichten könnt ihr auch bei uns finden. Für eine Hörprobe einfach auf das Banner klicken.

Entspannungsmusik-Meditation-Yoga-Wellness

Der kleine Drache Beefy – Fantasiereise

Mach es dir so richtig gemütlich auf deinem Platz – kuschele dich mal so richtig schön ein – kannst du deine Unterlage unter dir spüren? – dein Kopf liegt ganz bequem auf der Unterlage – deine Schultern sind ruhig und entspannt – deine Arme liegen neben deinem Körper – deine Schultern sind gelockert – deine Brust hebt und senkt sich mit deinem Atem – dein Bauch ist warm und weich – dein Po liegt entspannt auf der Matte – deine Beine liegen auch ganz locker auf der Unterlage – deine Füße sind schön warm – dein Atem strömt durch den ganzen Körper – ein und aus – ein und aus – alles ist ruhig – alles ist angenehm warm und weich – lass dir Zeit, spüre deinen Atem, spüre deinen Körper und die Wärme die dich umgibt – ein- und ausatmen – ganz langsam gleitest du in deine Traumwelt — völlig ruhig und entspannt — ein- und ausatmen – lass dir Zeit.

Stell dir in deiner Phantasie vor, du stehst auf einem Berg – auf einer großen Wiese – Der Wind weht dir sanft entgegen und streift dabei deine Schultern – Die Sonne schickt ihre wärmenden Strahlen auf dich herab – und umhüllt dich wie mit einem warmen kuschligen Mantel – Von weitem kannst du zwitschernde Vögel hören und die Rufe eines Adlerpaares – das gemächlich seine Kreise am Himmel zieht – Du stehst auf einem gut befestigten Platz – der mit vielen Blumen übersät ist – Atme die reine und klare Luft auf diesem Berg ein – Spüre mal so richtig in dich hinein – wie die Luft von deinem Mund in deine Brust – bis zum Bauch wandert – Wenn du magst, kannst du noch deine Hand auf den Bauch legen – und spüren wie er sich beim Atmen hebt und senkt – Atme wieder tief ein und wieder aus – Deine Hand bewegt sich hoch und wieder runter – Wieder tief ein- und ausatmen.

Jetzt schau dich in deiner Umgebung um – Sieh dir den Himmel – die Vögel und die ganze Landschaft an – Spüre die Luft und die Wärme deiner Umgebung – Alles ist ruhig und angenehm.

Du hörst ein Flügelschlagen, das sich von weitem deinem Platz nähert – Ein Freund möchte mit dir einen Ausflug machen – Dein neuer Freund ist ein ganz lieber Drache –  der gerne mit dir eine kleine Reise unternehmen möchte – Von weitem kannst du ihn schon sehen – Mit jedem Flügelschlag kommt er immer näher und näher – Er strahlt über sein ganzes Gesicht und schaut dich ganz lustig an – Er freut sich auch dich zu sehen – Es ist der kleine Drache Beefy – Er landet ganz vorsichtig auf der Wiese und schaut dich auffordernd an –  Wenn du magst kannst du ihm jetzt etwas näher kommen, damit du ihn besser betrachten kannst –  Er hat große grüne- und lilafarbene Schuppen – Seine Augen glänzen in gelb und grün – Auf dem Kopf hat er rötliche Haare, die in allen Richtungen stehen –  Schau dir mal seine Ohren an, wie sehen diese aus? – Beefy ist kein schmaler Drache – sondern eher so ein kleines Dickerchen – mit einem breiten Grinsen im Gesicht – Er hat extra für dich einen breiten Gürtel mit einem bequemen Sattel angezogen –  damit du dich auf der Reise auch schön festhalten kannst – Er möchte mit dir einen Ausflug machen.

Wenn Du magst, kannst du dich jetzt auf den Sattel setzen – und der Ausflug kann beginnen – Beefy schlägt ganz kräftig mit den Flügeln – und hebt sachte ab – Du sitzt vollkommen sicher – und der Drache wird auf dein Zeichen hin jederzeit wieder landen, wenn du das möchtest –  Mit jedem Flügelschlag bewegt ihr euch in den Himmel hinauf –  Du kannst die ganze Landschaft deiner Umgebung sehen – Die Wiese, auf der du gestanden bist – Den großen Berg – Das Tal unter dem Berg, in dem sich ein großer Fluss seinen Weg bahnt – Der Drache bewegt sich mit dir immer weiter von deiner Wiese weg –  Die Adler begleiteten euch noch ein Stück des Weges – Langsam gleitet ihr mit dem Wind über die Landschaft hinweg – Der Wind weht sanft über deine Schultern – Es ist fast wie ein Streicheln – Die Sonne wärmt dich angenehm und du fühlst dich sehr wohl bei deinem Drachen.

Der Drache fliegt über große Felder hinweg – die in den verschiedensten Farben leuchten – Du siehst kleine Seen – Flüsse – und weite Täler – Die Luft ist rein und klar – und alles um dich herum ist friedlich – Langsam gleitet ihr weiter – getragen vom Wind segelt ihr mit den verschiedenen Windböen – Du spürst den kräftigen Flügelschlag des Drachens, wenn er eine andere Richtung einschlägt.

Nach einiger Zeit verlangsamt der Drache seine Geschwindigkeit –  Ihr seid an einem großen Berg angekommen – Von der Spitze des Berges donnert ein großer Fluss hinab ins Tal – Der Drache gleitet durch den Wasserfall hindurch – und in eine Höhle hinein – Durch ein Loch an der Seite der Höhle dringt das Sonnenlicht herein – und erfüllt den Felsenhalle mit ihrem wärmenden Licht –  Es glitzert und funkelt überall – denn an den Höhlenwänden befinden sich lauter Glitzersteine – in allen Farben – Der Drache landet sanft auf dem Boden der Höhle und hilft dir beim Absteigen – Er möchte dir seinen großen Drachenschatz zeigen – Am Ende der Drachenhöhle steht eine große Truhe, die mit hübschen Bildern bemalt ist – Schau einmal hinein – was Beefy da wohl versteckt hat – Die Truhe öffnet sich ganz leicht und in der Mitte der Truhe liegt nur ein Gegenstand – Es ist ein großes goldenes Ei –  Genau genommen ist es ein Drachenei – Es leuchtet in dem Licht und füllt mit seinem Leuchten die ganze Truhe aus – Irgendwann wird aus diesem Ei ein weiterer kleiner Drache geboren werden – Aber so ein Drachenei braucht viele viele Jahre bis der kleine Drache schlüpft – Beefy zeigt dir noch weitere Kisten und Truhen in dieser Höhle – die mit Gold – Diamanten – und Süßigkeiten gefüllt sind – Du darfst dir ein Stück davon mit aus der Höhle nehmen, als kleine Erinnerung an deinen Ausflug.

Nun wird es wieder Zeit nach Hause zu gehen –  Ihr fliegt durch den Wasserfall hindurch – über die großen Felder – Seen und Täler – bis zu deiner Wiese zurück – Verabschiede dich von deinem Freund und denke daran, dass du jederzeit in deiner Phantasie wieder mit ihm einen Ausflug machen kannst, wenn du ihn rufst – Konzentriere dich nun auf deinen Oberkörper – er hebt und senkt sich – du spürst deinen Atem, wie er ein- und ausströmt – ein und aus – ganz ruhig und entspannt – ein und aus.

Nun kehre langsam mit geschlossenen Augen aus deiner Traumreise zurück – fühle deine Füße – deine Arme – balle leicht deine Fäuste – gibt etwas Kraft hinein – bewege deine Füße – atme ganz tief ein und aus – strecke Arme und Beine – räkle dich, wenn du magst – öffne nun die Augen, atme nochmals tief durch – du bist ganz wach und entspannt.

Anzeige

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Anzeige

1 Kommentar

  1. Hallo, lese die Fantasiereisen meinem Kind zum einschlafen vor. Er findet so schnell ruhe und Entspannung. Vielen dank fuer die schoenen texte. LG katrin

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


vier − 3 =