Körperreise für Kinder – Ein Tag auf dem Bauernhof

Anzeige

Körperreise für Kinder – Thema Bauernhof

Diese Körperreise beschäftigt sich mit dem Thema Bauernhof. Das Kind bzw. die Kinder verbringen eine kurze Zeit auf einem Bauernhof und lernen dort die verschiedenen Tierarten kennen. Die Reise beginnt mit dem Traktor, der lustig schaukelnd über einen Acker fährt.

Weiter geht es mit der Beobachtung von kleinen Ferkeln, die sich im Schlamm suhlen und ein Wettrennen mit den Kindern veranstalten. Natürlich entspricht dies nicht der Realität, aber eine Traumreise soll ja etwas schönes und phantasievolles sein.

Ein kleines Kälbchen führt das Kind durch die Reise und es lernt auch die verschiedenen Begriffe für weibliche und mänliche Tiere kennen.

Ganz am Ende führt das Kälbchen das Kind noch zu den eigenen Eltern. Hier sind die Kühe und der Bulle hinter einem Zaun. Die Gefahr, dass ein Kind allzu zutraulich in der Realität dann auf Bullen zugeht ist hier zu groß. Trotzdem wird gerade durch das vertrauliche Schlecken der Mutterkuh dem Kind Liebe und Fürsorge vermittelt ohne sich zu ängstigen.

Ziel und Zweck der Phantasiereise ist, Bauernhoftiere kennenzulernen, Verantwortung, Schutz, Erziehung und Geborgenheit zu erfahren.

Das Kind nimmt ein Küken fürsorglich in die Hände und überbringt dieses der Entenmutter. Weiterhin lernt es auch, dass die Tiere ebenfalls eine Mutter und einen Vater haben.

Im Anschluss können noch Bilder gemalt werden und die Gefühle reflektiert werden.

 

Auf Seite 2 geht’s zur Traumreise —>

Informationen zur Aktualität der angezeigten Preise von Amazon-Produkten findest du im Fußbereich der Seite.

Anzeige

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


eins + 17 =