Anzeige

Meditationstext zum Vorlesen - Das Glasbodenboot in der Karibik

Begleite uns auf eine traumhafte Reise an einen exotischen Strand mit einer malerischen Bucht am Meer. Ihr spazierst du zuerst durch einen Park und genießt die Atmosphäre. Mit einem Glasbodenbodenboot erkundest du die Unterwasserwelt. Der Meditationstext ist durch die Bindestriche ganz einfach vorzulesen.

traumreise zum vorlesen

Photo by Denys Nevozhai

Infos zum Text

Die beliebtesten Meditationstexte meiner Entspannungsgruppen handeln von den Themen Karibik, Wiese, Berg und Flüsse bzw. Seen. Mit diesen Texten können viele Teilnehmer etwas anfangen. Die meisten waren schon einmal am Meer, mögen die entspannende Wirkung von Wasser und wissen, wie schön eine blühende Blumenwiese sein kann. Meditationen mit abstrakteren Bildern bzw. Texten wie zum Beispiel bei der Energiereise „The Flow – der Fluss“ sind eher für Fortgeschrittene geeignet.

Dieser Text ist für Anfänger extra einfach gehalten und die darin enthaltenen Bilder gut vorstellbar. Die Reise beginnt in einem exotischen Park, geht weiter zu einer Bucht am Meer und anschließend endet sie mit einem Ausflug in einem Glasbodenboot.

Altersgruppe: Jugendliche ab 14 Jahren und Erwachsene

Vorlesedauer: ca. 15 Minuten

  • Entspannung
  • Atemübung und Wärme spüren für eine bessere Körpergefühl
  • Verstärkung des visuellen Vorstellungsvermögens
  • Wasser = Lebenskraft und Energie – Quelle des Lebens
  • Meer = Kraft, Energie, Fülle
  • Boot = Getragen werden, Freiheit,
  • Sonne = Kraft und Energie
  • Sand = Leichtigkeit und Loslassen
  • Vögel = Freiheit – Getragen werden
  • Fische = Gemeinsamkeit, Verbundenheit spüren, ein Teil einer Gemeinschaft, Kreislauf des Lebens

Nach dem Vorlesen, die Zuhörer etwas zur Ruhe kommen lassen und dann könnt ihr gerne über den Meditationstext sprechen.

  • Gefühle reflektieren: Was hast du Gefühlt? Konntest du dich entspannen und loslassen.
  • Dazu anregen, einen bewussten Spaziergang in der Natur zu machen und diese mit allen Sinnen erfassen.
  • Tipps für Atementspannung geben.

Meine Buchempfehlung:

* Dies ist ein Amazon Affiliate-Link | Letzte Aktualisierung am 8.12.2021 | Bilder von der Amazon Product Advertising API     

Meditationstext zum Vorlesen - Erkunde mit dem Glasbodenboot das Meer

Stell dir in deiner Phantasie vor, du befindest dich in einem tropischen Park – in der Nähe einer traumhaften Bucht – Das Klima ist für dich angenehm warm – Große Palmen stehen am Wegesrand mit riesigen Blättern – Du kannst große Kokosnüsse an den Palmbäumen entdecken – Bunt leuchtende Sträucher stehen auf einer großen Wiese und werden von exotischen Vögeln umschwirrt – Die Vögel fliegen von Strauch zu Strauch und zwitschern in den unterschiedlichsten Tonlagen.

Ein leichter Wind weht über die Sträucher hinweg und führt ein zartes Aroma der fremdartigen Blüten mit sich – Atme einmal ganz tief ein uns aus – Nimm diesen wunderbaren exotischen Duft ganz und gar in dich auf – Atme nochmals ein und aus und spüre wie diese klare Luft durch deine Nase in den Hals, in die Brust und schließlich in den Bauchraum fließt – Dein Bauch hebt und senkt sich – Atme tief ein und aus – Alles um dich herum ist angefüllt mit wunderbarer Harmonie und Zufriedenheit – Spüre die Sonne, die dich mit ihren warmen Strahlen umhüllt wie mit einem Mantel der Geborgenheit – Du fühlst dich angenehm warm und entspannt – Spüre das Fließen deines Atems – und die angenehme Wärme deiner Umgebung und deines Körpers.

Wenn du magst, kannst du nun in dem Park spazieren gehen – Schau dich ein wenig um – was kannst du alles erkennen? – Bunte Vögel – exotische Pflanzen – Felsgebilde in den verschiedensten Formen – Es gibt Vanillebäume – Papayas – Palmen mit Kokosnüssen und viele weitere Pflanzen.

Dein Weg führt dich nun an einen Strand – Von weitem hörst du schon ein ruhiges und beständiges Meeresrauschen – Der Weg ist gut befestigt und führt dich direkt zu einem bequemen erhöhten Platz am Sandstrand – Du kannst dich nun etwas hinsetzen und die Ruhe genießen – Der Sand ist weich und angenehm – Spüre mit deinen Füßen einmal in den Sand hinein und grabe mit ihnen eine kleine Mulde – Kannst du den Sand zwischen deinen Zehen fühlen – Die Wärme und Weichheit der Sandkörner.

Der Sandstrand befindet sich in einer malerischen Bucht, die eingerahmt ist von Palmen und interessanten Felsformationen – Du fühlst dich angenehm wohl – Alles ist in Harmonie, alles ist im Einklang sich selbst und mit dir – Lausche dem Rauschen des Meeres – das Hin und Her der Wellen – Der Horizont ist strahlend blau – Meeresvögel gleiten beständig über die Bucht – Sie werden getragen vom Wind, ganz leicht und schwerelos – Kleine Einsiedlerkrebse bahnen sich ihren Weg über den Strand und hinterlassen winzige Spuren im Sand.

Du kannst den salzigen Geruch des Meeres wahrnehmen, der vermischt ist mit einem exotischen Blumenduft – Ein leichter Wind weht über deine Haut, ganz weich und zart, es ist fast wie ein Streicheln – Die Sonne umhüllt dich mit ihren warmen Strahlen – Hier bist du vollkommen frei, ruhig und gelassen – Alles um dich herum ist in Harmonie.

Nun geht dein Weg weiter zum Wasser – Die Wellen bewegen sich in einem gleichmäßigen Rhythmus hin und her, fast wie dein Atem – ein und aus – Passe deinen Atem den Rhythmus des Meeres an – Ein und aus – ganz ruhig und angenehm – Das Wasser umspült nun deine Füße, es ist wie ein zartes Streicheln – Der Sand unter deinen Füßen hält das Gewicht deines Körpers ohne Probleme – Du kannst nun etwas durch das Wasser spazieren – Kleine Muscheln liegen auf deinem Weg – Wenn du magst, kannst du sie aufnehmen und in der Sonne betrachten.

Geh nun weiter am Strand entlang und genieße diese wunderbar tropische Atmosphäre – den traumhaften Palmenstrand – die exotischen Düfte – die friedliche Umgebung um dich herum und das ruhige und beständige Meeresrauschen.

Am Ende des Strandes befindet sich ein kleiner Holzsteg mit einem Boot, das nur auf dich wartet – Es ist ein ganz besonderes Boot und zwar ein Glasbodenboot – Du kannst gerne einen Ausflug damit machen. So siehst du die Meeresbewohner und lernst ihre Unterwasserwelt kennen – Das Boot trägt dich sicher vom Holzsteg auf das ruhige Meer hinaus – Du hast jederzeit die Möglichkeit zurückkehren, wenn du dies möchtest.

In Inneren des Bootes findest du einen bequemen Sitz für dich – Unter deinen Füßen ist eine stabile Glasplatte, durch die du die Unterwasserwelt und den Meeresboden sehen kannst – Das Boot gleitet langsam über bunte Korallenriffe hinweg – Fischschwärme in den unterschiedlichsten Farben und Formen begleiten zeitweise dein Boot und schwimmen wieder weg – Eine riesige Wasserschildkröte schwimmt fast schwerelos unter dem Boot in Richtung Strand – Die Sonnenstrahlen erhellen das flache Gewässer und du siehst diese farbenfrohe Meereslandschaft in den schillerndsten Farben – Lass dir Zeit um alles in deiner Phantasie genau zu beobachten – Was kannst du noch alles entdecken?

Das Boot treibt ruhig an der Bucht entlang, getragen vom Meer – Du spürst das Auf und Ab der Wellen und die Harmonie dieses Ortes – Die Meeresbewohner zu deinen Füßen und die exotischen Vögel am Himmel – Alles ist im Einklang – alles ist Eins – Nimm diese Ruhe und Gelassenheit voll und ganz in dich auf – Fühle die Verbundenheit zwischen dir – dem Himmel – und dem Wasser – Alles ist im Einklang – alles ist verbunden – und alles ist Eins.

Nun wird es wieder Zeit zurückkehren – das Gefühl der Geborgenheit wird dich auf deiner Heimreise begleiten – fühle die Wärme der Sonne, die dich erfüllt – fühle dieses Gefühl der Freude – fühle die angenehme Schwere deiner Glieder – die Entspannung und die wohlige Wärme – nun kehre in Gedanken zurück aus deinem Bild – verabschiede dich – spüre den Atem ein und aus – das Heben und Senken des Brustkorbes – ein und aus.

Nun kehre langsam mit geschlossenen Augen aus der Phantasiewelt zurück – fühle deine Füße – deine Arme – balle leicht deine Fäuste – gibt etwas Kraft hinein – bewege deine Füße – atme ganz tief ein und aus – strecke Arme und Beine – räkle dich, wenn du magst – öffne nun die Augen, atme nochmals tief durch – du bist vollkommen zurück in der wachen Welt.

Ich_schreibe_fuer_dich_1
Ich_schreibe_fuer_dich_2
Ich_schreibe_fuer_dich_3
Ich_schreibe_fuer_dich_4

Weitere Meditationstexte zum Vorlesen findest du hier:

Zur Entspannung:

Noch eine kleine Bitte an dich. Blogs leben von Verlinkungen. Wenn dir mein Meditationstext zum Vorlesen gefallen hat, dann wäre es schön, wenn du uns weiter empfiehlst und über einen Link würden wir uns auch sehr freuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben