Anzeige

Phantasiereise zum Kraft tanken - Das Boot am See

„Das Boot am See“ ist für Personen, die bisher wenig Erfahrung mit Phantasiereisen sammeln konnten. Diese Reise bietet die Möglichkeit zur Reinigung, zum Kraft tanken, getragen werden und zur Entspannung.

Phantasiereise zum Kraft tanken

Photo by Tomas Sobek

Infos zum Text

Ich_schreibe_fuer_dich_1
Ich_schreibe_fuer_dich_2
Ich_schreibe_fuer_dich_3
Ich_schreibe_fuer_dich_4

Phantasiereise zum Kraft tanken und entspannen - Das Boot am See

Gleite nun sanft in deine Phantasiewelt – meine Stimme wird dich auf deiner Reise begleiten– höre den ruhigen Klang meiner Stimme – nimm sie ganz und gar wahr und folge ihr.

Stell dir nun einmal vor, du befindest dich auf einer wunderschönen saftigen grünen Wiese – vereinzelt kannst du kleine Blütenköpfe auf der Wiese entdecken – die Sonne strahlt dich angenehm wärmend an und umhüllt dich wie mit einem warmen Mantel – ein warmer Lufthauch streift sanft deine Schulter, es ist wie ein zartes Streicheln – hier, auf dieser Wiese, kannst du Harmonie und Frieden finden – es ist alles im Einklang – es ruht alles in sich selbst.

Wenn du magst, kannst du zu einer dieser Blumen gehen – knie dich zu ihr hin und berühre sie sanft – kannst du ihren Duft riechen? – die Oberfläche der Blätter wahrnehmen? – die Zartheit ihrer Blüten? – nimm dir Zeit und erfasse diese Blume voll und ganz – ihre Farben – ihre Oberfläche – ihren Duft – ihre Wurzeln – genieße den Kontakt und freue dich über dieses Wunderwerk der Natur.

Am Rande der Wiese befindet sich ein fester Weg – begleite mich nun auf diesem Weg zu einem See in der Nähe dieses wundervollen Ortes – du kannst den festen Boden unter deinen Füßen spüren, während du diesem Weg folgst – rechts und links des Weges sind Sträucher mit vielen Knospen und Blüten – Nimm auch hier die Farben der Sträucher in dich auf  – Erfahre sie mit all deinen Sinnen. – Schmetterlinge fliegen um die Sträucher herum – kleine Vögel begleiten dich mit ihrem Gesang – alles ist in absoluter Harmonie – die Sonne begleitet dich mit ihren Strahlen – eine leichte Brise weht dir vom See her entgegen und erfrischt dich.

Spaziere immer weiter und schreite mit ruhigen Schritten deinen Weg entlang – Nach einer kurzen Weile befindest du dich auch schon an einem großen See – Das Wasser ist kristallklar und reflektiert das Sonnenlicht in allen Farben – kleine Wellen rollen zum Strand und benetzen die Umgebung – Du kannst verschiedenfarbige Kieselsteine im See entdecken – Lass deinen Blick über das Gewässer schweifen und sieh, wie der Wind die Oberfläche leicht kräuselt –

Nimm die reine und klare Luft dieses Ortes wahr  – atme ganz tief ein und aus – spüre sie und wie wohl sie dir tut – atme wieder ganz tief ein und aus – lass die Luft in deinem ganzen Körper zirkulieren – stell dir vor, dass die Luft von deinem Mund in den Oberkörper strömt, sie füllt deine Lungen, deine Bronchien, sie fließt weiter in deinen Bauch – in deinen Beckenboden – weiter in dein Gesäß – in die Oberschenkel – in die Waden – bis hin zu deinen Füßen – und dann gleitet sie wieder zurück –  von den Füßen in die Waden – in deine Oberschenkel – in dein Gesäß – in deinen Beckenboden – weiter in den Bauch hinein – vom Oberkörper wieder aus dem Mund heraus – ein und aus – lass es zirkulieren – Erlaube dir, das Gefühl eines tiefen Friedens immer weiter in dir absinken zu lassen – Genieße die Ruhe dieses Ortes, die dich hier umgibt.

Dein Blick gleitet über die Seelandschaft hinweg und du erkennst in deiner Nähe einen hölzernen Bootssteg  – dort ist ein stabiles Boot festgemacht und es schaukelt leicht mit den Wellen des Sees auf und ab – es ist mit vielen weichen Polstern ausgelegt – fast wie ein bequemes Bett, das nur auf dich wartet – geh nun zu diesem Boot hin – du kannst mühelos einsteigen und darin Platz nehmen – löse die Leine des Bootes – mache es dir in den Polstern so richtig bequem – die Polster sind ganz weich und angenehm –  die Sonne strahlt dich wärmend an, während der Wind dich ganz sanft auf den See hinausträgt – du kannst jederzeit mit dem Boot ans Ufer zurück, ein Gedanke daran genügt – es wiegt dich leicht und hin und her und gleitet ruhig über die Oberfläche des Wassers dahin – genieße die Ruhe und den Frieden – den leichten Wind, der über dich hinweg weht – vielleicht kannst du auch in der Ferne ein paar Vögel zwitschern hören – Möglicherweise siehst du auch einen Schwarm Fische, im kristallklaren Wasser des Sees – du kannst voll und ganz die Ruhe und den Frieden dieses Ortes spüren – du bist im Einklang mit den Elementen – im Einklang mit dir selbst.

Wenn du magst, strecke nun eine Hand in den See und spüre das Wasser an deinen Fingern entlang strömen – es gleicht einem sanften Streicheln – spüre die Energie der Bewegung – die Energie des Wassers – nimm diese reinigende Kraft in dich auf – spüre diese reine klare Kraft – die dich stärkt und reinigt zugleich – gib alle Sorgen und alles Belastende an den See ab – lass es fließen – lass es reinigen – spüre die Reinheit deiner Umgebung und nimm diese in dich auf  – alles ist in Frieden und Harmonie – du bist ein Teil von diesem Ort – du bist im Einklang – du kannst in dir eine tiefe Ruhe spüren – eine große Gelassenheit – lass dich voll und ganz von deinem Boot tragen und spüre die Leichtigkeit – fast schwerelos– getragen von einem weichen Polster zu sein.

Ruhe dich noch eine kurze Weile aus und genieße den Frieden. Gedanken kommen und gehen – alles ist im Fluss.

Nun wird es Zeit, die Heimreise anzutreten. Das Boot gleitet wieder zurück an den Rand des Sees. Du kannst ganz bequem aussteigen – das Boot bewegt sich dabei nicht, es bleibt stabil am Steg liegen – du kannst jetzt wieder festen Boden unter deinen Füßen spüren – geh jetzt wieder auf dem Weg zurück zur Wiese – Ein sanfter Wind begleitet deine Schritte und der Duft der Wiese weht dir entgegen – An der Wiese angelangt, streift eine Windbö über sie hinweg –  Leicht wiegen sich die Gräser und Blumen wie die Wellen des Meers – Schmetterlinge flattern federleicht von Blüte zu Blüte – Nimm dieses Bild mit all deinen Sinnen wahr – Lass dir ruhig einen Moment Zeit und genieße den Anblick dieser ursprünglichen Natur – Vielleicht erinnert sie dich auch an unbeschwerte Kindheitstage.

Begib dich weiter auf deine Heimreise — das Gefühl der Geborgenheit wird dich nun begleiten — nimm die Wärme der Sonne wahr, die dich erfüllt — spüre die angenehme Schwere deiner Glieder — die Entspannung und die wohlige Wärme — nun kehre in Gedanken zurück aus deinem Bild — verabschiede dich von diesem wunderschönen Ort — spüre deinen Atemfluss – Dein Atem strömt ein und aus — Fühle das Heben und Senken des Brustkorbes — ein und aus.

Kehre langsam mit geschlossenen Augen aus der Phantasiewelt zurück — fühle deine Füße – bewege deine Zehen — deine Arme — balle leicht deine Hände zu zwei Fäusten — gibt etwas Kraft hinein — bewege wieder deine Füße — jetzt atme ganz tief ein und aus — strecke Arme und Beine — räkle dich, wenn du magst — öffne nun die Augen, atme nochmals tief durch — du bist vollkommen zurück in der wachen Welt.

Anzeige

Weitere interessante Phantasiereisen:

Noch eine kleine Bitte an dich. Blogs leben von Verlinkungen. Wenn dir meine Phantasiereise zum Kraft tanken gefallen hat, dann wäre es schön, wenn du uns weiter empfiehlst und über einen Link würden wir uns auch sehr freuen.

close
Newsletter-Anmeldung Header

Die gute Fee
macht’s möglich!

Abonniere meinen Newsletter und erhalte
kostenlos 14 Tage vor Veröffentlichung
Zugang zu den neuesten Texten.

Nach Deiner erfolgreichen Anmeldung bekommst Du weitere Infos, wie Du die neuesten Texte früher lesen kannst.

Ich sende Dir keinen Spam und teile niemals deine E-Mail-Adresse mit anderen. Erfahre mehr in meiner Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nach oben